FC Bayern München

  • Was wird das hier? Posting-Jagd?


    Zum Thema:
    Jetzt ist es amtlich. Bayern schmeißt Hitzfeld raus. Für mich als langjähriger Bayernfan ein nur bedingt nachvollziehbarer Schritt! Hitzfeld war das Beste was dem FC Bayern in den letzten 20 Jahren passiert ist. Unter ihm ging das Image des FC Hollywood verloren, unter ihm war der FC Bayern so erfolgreich wie zuletzt in den 70er oder 80er Jahren. Vor Hitzfeld hat Bayern 5 Trainer in 4 Jahren verschlissen. Das Beste: Noch vor einem Jahr wollte man Hitzfeld einen Vertrag auf Lebenszeit anbieten und nun ist wieder einmal alles vergessen! :spinner: Ich hätte mir endlich einmal gewünscht, dass ein Verein den Mut hat, 5-6 Spieler rauszuschmeißen anstatt den Trainer! Jeremies, Linke, Zickler, Scholl, Lizarazu, Hargreaves, Pizarro hätten alle ausgetauscht werden müssen. Aber was machen die Herren? Sie verlängern sogar mit den "alten Invaliden" Zickler, Scholl und Linke!
    Dazu, dass Magath wohl die Nachfolge antreten wird, sage ich vorerst gar nichts. Ich habe mir noch nie ein Urteil über Spieler oder Trainer erlaubt, bevor sie nicht eine bestimmte Zeit bei einem Verein waren! Nur eben kurz was zu seinem Quäliximage: Hitzfeld wird auch der General genannt... und das bestimmt nicht wegen seiner Putzkraft! Ein Hitzfeld ist genauso bedingungslos hart zu seinen Spielern wie ein Magath!
    Ich befürchte nur eben, dass es ganz schnell wieder zu den alten FC Hollywood-Zeiten geht, wenn Magath ähnlich gut zu bayern passt wie Rehhagel. Aber vielleicht holt Magath ja auch die jungen aus der überragenden Amateurmanschaft und führt sie ähnlich erfolgreich an die Spitze, wie er es mit einem Hinkel, Kuranji, Hleb oder Lahm tat...
    Gespannt darf man darauf sein, was sich in Sachen Saisonplanung tun wird. Will ein Magath auch einen Deco oder wer auch sonst noch so gehandelt wird... oder hat er seine eigenen Vorstellungen?
    Die neue Saison birgt viel Spannung... Geht es schief... sollten sich die Herren Hoeness, Rummenigge oder Beckenbauer von ihren Aufgaben zurückziehen.


    Hitzfeld wünsche ich für seinen weiteren Lebensweg alles Gute. Soll er die Schweizer Nationalmannschaft übernehmen... die hat für 2006 sicher mehr Potential als die Deutsche Bratwursttruppe!

    Christian Oltsch: Teamchef von Mälser FV
    Belegt mit dem Team derzeit den 6. Platz (Nationalliga B, Liechtenstein)
  • Meine Meinung zu dem Wechsel hab' ich im alten Forum ja schon kund getan.
    Aber kurz gesagt: Wenn es schon Magath sein muss, dann ist zur neuen Saison auf jeden Fall besser! Auch wenn der Abschied von Hitzfeld jetzt alles andere als ruhmreich ist.


    Hitzfeld wünsche ich jetzt das "Trainerparadies" Chelsea. Da kann er als Spitzentrainer mal eine Mannschaft ganz nach seinen Wünschen zusammenstellen und muss sie "nur noch" zur Meisterschaft führen. Und wenn nicht Hitzfeld, dann schafft's wohl keiner!
    Wobei ihm Real auch gut zu Gesicht stehen würde... Da kann er mehr bewirken als bei einem Nationalteam, wo er seine Spieler nur alle paar Wochen zu sehen bekommt.


    Auf die kommenden Transfers bei Bayern bin ich jetzt auch sehr gespannt. Kann mir aber nicht vorstellen, das Magath die Mannschaft komplett umkrempelt ohne sie vorher kennengelernt zu haben.

    Tim Simon: Teamchef von DVD Tondela
    Belegt mit dem Team derzeit den 14. Platz (2. a Divisao, Portugal)
  • 1. 3:0 von Ballack distanz schusss
    2.Hitzfeld sitzt noch auffer Bank o_O
    3.PS 3:1 :D
    4.PPS 4:1 von Santa Cruz heber

    Edited 2 times, last by Fabian Lülf ().

  • Magath hat offiziell erst ab 2005 Vertrag! Ich würde mich totlachen, wenn sie Magath nicht vorher bekommen würden...
    Naja, das wird sicher nicht passieren!

    Christian Oltsch: Teamchef von Mälser FV
    Belegt mit dem Team derzeit den 6. Platz (Nationalliga B, Liechtenstein)
  • die frage ist nur was sie jetzt mit sagnol machen...


    für 20 -25 mio kauft den wohl keiner. aber wenn er nicht weg darf wird er wohl nicht sehr begeistert spielen...

  • nunja..ich bin kein bayern-fan..eigentlich noch nie gewesen, ganz im gegenteil sogar...
    aber hitzfeld ist ein guter mann...
    es ist ein wunder, dass er sich überhaupt solange gegen seine fussballmillionäre durchsetzen konnte - nicht weil er nicht die kompetenz und das durchsetzungsvermögen hätte, sondern vielmehr deshalb, weil jeder spieler sich höchstpersönlich die 'eier' von herrn hoeneß graulen lässt, wenn er mit dem trainer krach hat, oder der ihn zu recht ermahnt etwas für sein geld zu tun...


    sorry, wenn ich das so hart sage, aber genau so sieht es doch bei bayern aus...


    es gibt hoeneß...und nach ihm die sintflut...
    er mischt sich in alles, aber wirklch alles ein, er lässt trainer nicht ihren job machen, sondern - im gegenteil - fällt ihnen schnell in den rücken und stärkt den spielern den rücken - gemeinsam gegen den coach.


    das ist einfach nur unproffesionell und eigentlch ein unmögliches arbeitsverhälnis...
    war ein rehhagel nicht auch bekannt dafür, dass er ein 'dominanter' trainer ist?
    und hat man ihn nicht auch 'beschnitten' in seinen kompetenzen...?
    und ist er nicht jetzt auch wieder erfolgreich?
    der einzige, der entlassen gehört ist ein uli hoeneß.
    dieser mann ist eine mittelschwere katastrophe...
    meiner einschätzung nach wäre bayern noch viel stärker international, wenn man diesen mann endlich in die fussballwüste schicken würde und endlich mal den trainer, den man ja wegen seiner kompetenz verpflichtet, seinen job machen lassen würde...


    ich befürchte, dass magath udn hoeneß nicht wirklich miteinander können und dass bei den ersten 'chirurgischen' eingriffen seitens magath die ersten 'stars' schon wieder bei hoeneß auf dem fußabtreter stehen werden und sich darüber beschweren, dass man sie so nicht einfach behandeln könne, sie seien schließlich bei bayern münchen und nicht bei humpelding angestellt... :spinner:


    spätestens dann gibt´´s den ersten eklat...
    und wenn sich hoeneß in die mannschaftsaufstellung einmischt den nächsten... :mrgreen: :rolleyes:



    justMy2cents



    RR.

    Edited 2 times, last by Rainer Roy Ruppert ().


  • Öhhm ...


    und was Bayern davon wenn Hertha ohne Manager weiterarbeitet ... :rolleyes: :spinner: :rolleyes:


    Nur so ... :mrgreen: :twisted: :mrgreen:

  • :mrgreen: ich dussel ich...ULI...natürlich...und nicht der dieter, den ich persönlich schätze... :mrgreen:


    ich änder das oben mal schnell... :mrgreen:


    RR.

    Edited once, last by Rainer Roy Ruppert ().

  • Als Hoeneß-Feind Nummer eins sag ich nur: Er sollte besser die Fresse halten und seinen Job tun... und da is er der wohl beste seines Fachs.
    Denn ohne Hoeneß würde ein Makaay nie bei einem deutschen Club spielen und der FCB wäre nicht so schnell so weit gewachsen, wie er es jetzt immer noch tut.

    Stefan Baumgartner: Teamchef von TSK 1860 München
    Belegt mit dem Team derzeit den 1. Platz (Bundesliga, Deutschland)
  • Einige kapieren überhaupt nichts und sollten zu machen Themen, so wie sie es von anderen fordern, vielleicht auch den Mund halten.


    Hoeneß wollte NIE die Trennung von Hitzfeld! Er hat bis zuletzt gehofft, dass sich irgendwie ein Weg finden läßt! Da stehen ganz andere Personen im Hintergrund bei bayern, die entscheiden, ob und wann ein Trainer zu gehen hat...

    Christian Oltsch: Teamchef von Mälser FV
    Belegt mit dem Team derzeit den 6. Platz (Nationalliga B, Liechtenstein)
  • jipp und wer TV schaut und diverse Interviews wird das auch gesehen haben!


    achja es war aber trotzdem einstimmig(bei der abstimmung) aber ob die Herren Hoeneß und Beckenbauer mitgevotet haben weiß ich nicht!

    Edited once, last by Fabian Lülf ().

  • Quote

    Original von Fabian Lülf
    jipp und wer TV schaut und diverse Interviews wird das auch gesehen haben!


    achja es war aber trotzdem einstimmig(bei der abstimmung) aber ob die Herren Hoeneß und Beckenbauer mitgevotet haben weiß ich nicht!


    Ist klar, weil man aus solchen Sachen sämtliche Informationen bekommt, auch die, die hinter den Kulissen stattfinden. :rolleyes:


    Zum Thema:
    Die Bayern-Führung hat mich extrems enttäuscht! X(

    Bart Romanski: Teamchef von Calcio Rom
    Belegt mit dem Team derzeit den 17. Platz (Serie C Sud, Italien)
  • Quote

    Einige kapieren überhaupt nichts und sollten zu machen Themen, so wie sie es von anderen fordern, vielleicht auch den Mund halten.


    Hoeneß wollte NIE die Trennung von Hitzfeld! Er hat bis zuletzt gehofft, dass sich irgendwie ein Weg finden läßt! Da stehen ganz andere Personen im Hintergrund bei bayern, die entscheiden, ob und wann ein Trainer zu gehen hat...


    einen spiegel für den schelm...reicht ihm einen spiegel...
    sorry christan...aber wo hast du denn den mumpitz her???


    wann immer es um personalpolitik geht ist uli hoeneß defacto der drahtzieher bei bayern...schon seit vielen vielen jahren.


    wer allerdings glaubt, was er im fernsehen, radio oder bild so vorgetragen bekommt hat echt ein defizit.
    uli hoeneß ist ein sehr sehr mächtiger mann mittlerweile...


    noch im sommer letzten jahres wollte man hitzfeld einen vertag auf lebenszeit geben - und jetzt hat ihn hoeneß satt...
    nicht das erste beispiel seiner 'fähigkeiten' und seiner 'launen'...



    Quote

    Ist klar, weil man aus solchen Sachen sämtliche Informationen bekommt, auch die, die hinter den Kulissen stattfinden.


    *koppnick und zustimm*


    wer das glaubt hat echt einen an der waffel ... :spinner:



    RR.

  • Quote

    Original von Rainer Roy Ruppert
    nunja..ich bin kein bayern-fan..eigentlich noch nie gewesen, ganz im gegenteil sogar...


    Klar... Bayern geht dir am A.... vorbei... glaubst aber zu wissen, wer in München das Sagen hat... Glaube was Du willst! :spinner:


    Was ich bei Dir lese ist ein absoluter Anti-Hoeneß-Text ohne Argumente und mit diversen Unwahrheiten!


    Aber jeder soll glauben was er für richtig hält!

    Christian Oltsch: Teamchef von Mälser FV
    Belegt mit dem Team derzeit den 6. Platz (Nationalliga B, Liechtenstein)

    Edited once, last by Christian Oltsch ().

  • christian...ein wenig mehr sachlichkeit solltest du mir zutrauen und dir selbst gönnen...denn du hattest schon wahres gesprochen gehabt...



    Quote

    Hitzfeld war das Beste was dem FC Bayern in den letzten 20 Jahren passiert ist. Unter ihm ging das Image des FC Hollywood verloren, unter ihm war der FC Bayern so erfolgreich wie zuletzt in den 70er oder 80er Jahren


    ...
    Ich hätte mir endlich einmal gewünscht, dass ein Verein den Mut hat, 5-6 Spieler rauszuschmeißen anstatt den Trainer! Jeremies, Linke, Zickler, Scholl, Lizarazu, Hargreaves, Pizarro hätten alle ausgetauscht werden müssen. Aber was machen die Herren? Sie verlängern sogar mit den "alten Invaliden" Zickler, Scholl und Linke!


    unbedingt zustimm... :))


    aber hinter all dem steht ein sehr, sehr mächtiger uli hoeneß und nicht irgendwer...
    nochmals: wann immer es um personalpolitik geht, hat hoeneß einen 'fast-monopol-status' bei den bayern...da funkt ihm keiner rein...


    und glaube mir, manchmal ist der gegenüber hinter der tastatur wissender, als man glauben mag... ;)


    wie schon gesagt: da oben stimm ich dir , mit abstrichen bei hargraves, vollkommen zu...
    8)
    und ich schrieb ja auch:

    Quote

    meiner einschätzung nach wäre bayern noch viel stärker international, wenn man diesen mann endlich in die fussballwüste schicken würde und endlich mal den trainer, den man ja wegen seiner kompetenz verpflichtet, seinen job machen lassen würde...


    und auch wenn ich kein bayernfan bin kann ich dennoch sagen:
    ehre dem ehre gebührt...wenn sie ihm gebührt...und bayern hat viel für den deutschen fussball auf internationaler ebene getan...


    RR.

    Edited 2 times, last by Rainer Roy Ruppert ().

  • Die verlängerungen mit Zickler, Scholl und Linke sind wohl die größte Gehste die ein Verein seinen Spielern ggenüber bieten kann.
    Übersetzt heißen diese Verträge: Ihr habt für uns gekämpft, jetzt sorgen wir für euch.
    Wer hier ernsthaft für eine Vertragsauflösung, bzw. "nicht-verlängerung" stimmt, dem kann echt nicht meh geholfen werden.



    Groß will ich gar nimmer rum diskutieren, aber eins noch:
    Was hat Uli H. denn aus dem FCB gemacht? Einen internationalen Top Club der was die Finazen angeht nur noch in der AG Manchester reinen Meister finden wird....
    aber gut, schmeisst ihn raus, den deppen...
    LOL - so einen blödsinn wie " hoeness raus" hab ich seit ewigkeiten nicht mehr gehört. Dumm, unqualifiziert und ohne auch nur 10 Sekunden Hirn an die Thematik zu verschwenden

  • Ich würde eher sagen,, die Vertragsverlängerungen von Zickler, Scholl und Linke haben nur ein wirklichen Grund. Alle drei sind Deutsche! Und jede Mannschaft muss mindestens 12(?) deutsche Lizenzspieler im Profikader haben. Das mit den Verdiensten ist ein angenehmer Nebenaspekt...


    Zu Hargreaves: Seit dem Champions-League-Gewinn hat er sich kaum weiterentwickelt. Mit Tränen in den Augen habe ich ihn damals spielen sehen, weil man dachte da reift was ganz Großes heran. Leider kam nicht mehr wirklich viel!


    Zu Hoeneß äußere ich mich nicht mehr... Es dürfte wohl die ganz geringe Minderheit sein, die ernsthaft glaubt, Bayern wäre ohne ihn erfolgreicher!

    Christian Oltsch: Teamchef von Mälser FV
    Belegt mit dem Team derzeit den 6. Platz (Nationalliga B, Liechtenstein)
  • Quote

    Original von Matthias Mentschel
    Dumm, unqualifiziert und ohne auch nur 10 Sekunden Hirn an die Thematik zu verschwenden


    Ich stimme dir zwar in großen Punkten zu, aber sowas lassen wir in Zukunft bleiben!

    Bart Romanski: Teamchef von Calcio Rom
    Belegt mit dem Team derzeit den 17. Platz (Serie C Sud, Italien)
  • Geschrieben "Heute, 04:02" - ich war zugegebenermaßen nicht ganz nüchtern und grade bischen sauer weil ich ne nTürsteher scheins ned gefallen hab - da hab ich mich wohl in der Wortwahl vergriffen :O


    Ein Entschuldigung an alle beteiligten....

  • Quote

    Was hat Uli H. denn aus dem FCB gemacht? Einen internationalen Top Club der was die Finazen angeht nur noch in der AG Manchester reinen Meister finden wird....


    zustimm...absolut zustimm...und wenn ich bedenke wieviel geld der fcb hat und gemacht hat dank hoeneß, wird mir schlecht wie wenig er international erreicht in den letzten jahren...auch dank hoeneß... ;)


    Quote

    Die verlängerungen mit Zickler, Scholl und Linke sind wohl die größte Gehste die ein Verein seinen Spielern ggenüber bieten kann.
    Übersetzt heißen diese Verträge: Ihr habt für uns gekämpft, jetzt sorgen wir für euch.


    #
    sorry...aber das ist... :mrgreen:


    wir sind hier nicht bei der wohlfarhrt.
    wer diese aussage auch nur eine sekunde glaubt kann wirklich nur ein 'unverbesserlicher träumer' genannt werden.
    profifussball ist ein steinhartes geschäft - ohne wenn und aber...
    und ein bayern münchen schert sich, ebenso wie andere vereine, einen 'dreck' um ausgediente spieler,...
    es gibt defacto keine 'gnadenbrot-verträge' bei den spitzenclubs...das kann sich keiner leisten...
    und selbst die kleinen oder auch gerade die, haben noch weniger geld, um altgediente stars lange durchzufüttern...
    [sagt einer der mal selbst in dem geschäft war... ;)]



    vielmehr ist da an der aussage von christian wegen der 12-mann regel was dran...
    dort hätte man allerdings ja auch endlich mal wieder dem ein oder anderen hoffnungsvollen talent einen profivertrag anstelle anbieten können...


    aber zum thema zurück...
    ich glaube nicht, dass diese 'ehe' magath-hoeneß lange halten wird...
    aber für magath ein schönes sprungbrett für u.U. internationale vereine...



    RR.