Vereinsnews - Planung für nächste Saison laufen / Stadion ausgebaut

  • +++ Breaking News +++

    Die Stuttgarter Dribbler werden sich am kommenden Samstag, nach dem Spiel zusammensetzen und über die Zukunft des Vereins sprechen. Der aktuelle Abstiegskandidat will dabei vor allem die Personalie Alex Beyer beleuchten und prüfen, ob er noch der richtige Mann ist. Das Ergebnis gegen Wilhelmshaven soll dabei jedoch nur eine untergeordnete Rolle spielen. Wichtig sei das Konzept von Beyer. Gerüchten nach befindet sich der Teamchef derzeit nicht im Land. Ist das der Anfang vom Ende á la Nagelsmann?

  • Die Stuttgarter Dribbler und Teamchef Alex Beyer werden auch weiterhin zusammenarbeiten. Das ergab die Sitzung nach dem 0:0 gegen Wilhelmshaven. Gerüchten zur Folge liebäugelte Beyer mit einem Wechsel nach Amsterdam. Die jahrelange Arbeit und tiefe Verbundenheit zum Verein haben aber letztendlich den Ausschlag gegeben, hier weiter zu machen und an den Zielen zu arbeiten. „Ich bin hier noch nicht fertig! Wir haben noch eine Menge zu tun, bis wir das große Ziel erreichen können. Ich will mit den Blauen einen Titel gewinnen,“ sagte ein sichtlich gelöster und motivierter Coach.

    Das Konzept, welches Beyer vorstellte schloss im Übrigen auch einen möglichen Gang in die 2. Bundesliga mit ein.

  • Nach dem der Teamchef bleibt, soll auch die Mannschaft bleiben und zwar in der 1. Bundesliga. Damit das klappt wollen wir noch zwei Spieler kaufen mit der Stärke von 9 - 11 und einem Alter zwischen 29 und 31.

    Die Position ist eigentlich egal, jedoch werden Mittelfeld und Sturm bevorzugt behandelt.

  • Für die Bereich Abwehr und Mittelfeld habe ich nun Verstärkung gefunden. Nun fehlt mir nur noch ein Stürmer mit folgenden Attributen:


    Alter: 27 - 31

    Stärke: 9 - 11

    Eigenschaft: Torinstinkt


    Geplant ist ein sofortiger Kauf mit der Option, diesen Spieler im Sommer wieder zurück zu kaufen. Details können besprochen werden.

  • Mit den Verpflichtungen von LV RV Paul Greengrass (32), 10.0 und LM Tony Carnell (32), 10.4 ist es uns gelungen, zwei Mannschaftsteile, für den Kampf um den Klassenerhalt, zu verstärken. Die Suche nach dem Top-Stürmer verläuft derzeit schleppend. Wir arbeiten aber weiterhin mit Hochdruck daran, unsere Ziele zu erreichen und auch dieses Mosaiksteinchen zu realisieren.


    Möglich sind diese Transfers, da unser Eigengewächs RV Torsten Becht (24), 9.7 den Verein verlassen hat. Wir bedanken uns beim Management von Vöstra Frölunda für die schnellen und freundschaftlichen Verhandlungen. Für „Toto“ wird es eine tolle Reise, beim besten Team der Welt zu bestehen. Wir wünschen Dir alles erdenklich Gute, Deine Heimat ist stolz auf Dich. Du bist jederzeit wieder Willkommen!

  • Wir haben uns entschieden, im Sommer nicht mehr sämtliche Talente selbst auszubilden sondern sie zu verleihen. Die talentiertesten Youngster stehen dabei zur Verfügung. Verliehen werden die Spieler nur in Ligen, in denen sie nicht gebremst werden (wünschenswert 1. Liga) und an erfahrene Manager:


    TW Radoslaw PeczkowskiPolen256.6
    Einsätze (Runde):18/20Einsätze (Saison):18/20Tore:0
    Reflexe8 %7 %13 %0 %0 %28 %0 %28 %+1
    Paraden0 %10 %7 %0 %0 %17 %0 %17 %-
    Lufthoheit0 %2 %20 %0 %0 %22 %0 %22 %-
    Herauslaufen0 %4 %11 %0 %0 %15 %0 %15 %-
    Ballsicherheit23 %8 %16 %0 %0 %47 %0 %47 %+1
    Karriereende:neinNeue Stärke:7.0


    LIB Markus MausiDeutschland195.7
    Einsätze (Runde):15/17Einsätze (Saison):15/17Tore:0
    Schnelligkeit5 %1 %10 %8 %0 %24 %0 %24 %-
    Zweikampf5 %5 %6 %10 %0 %26 %0 %26 %-
    Kopfball5 %6 %11 %9 %0 %31 %0 %31 %+1
    Schusskraft0 %3 %6 %12 %0 %21 %0 %21 %-
    Schussgenauigkeit0 %1 %10 %4 %0 %15 %0 %15 %-
    Technik0 %0 %8 %8 %0 %16 %0 %16 %-
    Spielintelligenz4 %5 %7 %11 %0 %27 %0 %27 %-
    Karriereende:neinNeue Stärke:5.9


    LV RVStefan JimminkNiederlande225.4
    Einsätze (Runde):8/17Einsätze (Saison):8/17Tore:0
    Schnelligkeit9 %1 %0 %10 %0 %20 %0 %20 %-
    Zweikampf-24 %6 %0 %10 %0 %16 %-24 %-8 %-
    Kopfball-22 %12 %0 %19 %0 %31 %-22 %9 %-
    Schusskraft-16 %9 %0 %15 %0 %24 %-16 %8 %+1
    Schussgenauigkeit-28 %7 %0 %4 %0 %11 %-28 %-17 %-
    Technik-18 %11 %0 %9 %0 %20 %-18 %2 %-
    Spielintelligenz-25 %8 %0 %13 %0 %21 %-25 %-4 %-
    Karriereende:neinNeue Stärke:5.6


    RM Bas TappanNiederlande204.9
    Einsätze (Runde):4/20Einsätze (Saison):4/20Tore:0
    Schnelligkeit11 %11 %0 %8 %0 %30 %0 %30 %+1
    Zweikampf0 %13 %-2 %7 %0 %20 %-2 %18 %-
    Kopfball4 %6 %-6 %7 %0 %17 %-6 %11 %-
    Schusskraft5 %17 %-2 %13 %0 %35 %-2 %33 %-
    Schussgenauigkeit0 %18 %-1 %5 %0 %23 %-1 %22 %+1
    Technik0 %6 %-3 %11 %0 %17 %-3 %14 %+1
    Spielintelligenz0 %11 %-2 %8 %0 %19 %-2 %17 %-
    Karriereende:neinNeue Stärke:5.3


    ZM Knut Compte MontalembertDeutschland205.9
    Einsätze (Runde):16/21Einsätze (Saison):16/21Tore:0
    Schnelligkeit19 %20 %29 %18 %0 %86 %0 %86 %+1
    Zweikampf3 %22 %33 %10 %0 %68 %0 %68 %-
    Kopfball8 %15 %30 %19 %0 %72 %0 %72 %+1
    Schusskraft11 %21 %25 %12 %0 %69 %0 %69 %-
    Schussgenauigkeit10 %15 %26 %14 %0 %65 %0 %65 %-
    Technik16 %10 %26 %9 %0 %61 %0 %61 %+1
    Spielintelligenz5 %10 %39 %13 %0 %67 %0 %67 %+1
    Karriereende:neinNeue Stärke:6.4
  • TW Alexei Kervelis (34), 10.6 hat in Stuttgart unterschrieben und wird in den nächsten Jahr die Nummer 1 sein. Mit diesem Coup möchten wir verhindern, dass wir nochmal in den Abstiegsstrudel kommen. Da er kaum Spielpraxis hat, wird er langsam an die Mannschaft ran geführt, damit er nächste Saison der Fels in Brandung ist, den wir brauchen und wollen.

  • Das große Ziel ist erreicht :laola: Wir dürfen auch in der nächsten Saison in der Bundesliga spielen. Mit dem Spiel gegen Aue geht eine herausfordernde Saison zu Ende. Vor allem nach der Hinserie (13 Punkte) hatte ich schon auch ein mögliches Abstiegsszenario im Hinterkopf. Die lange Winterpause und viele Gespräche mit meinem "Staff", vor allem während der Überlegung nach Amsterdam gehen zu wollen, haben aber ein Feuer in mir entfacht. Mit 24 Punkten in der Rückrunde (Stand: Jetzt) haben wir den Kopf aber nochmal aus der Schlinge bekommen. Der Kader für die nächste Saison nimmt auch langsam Formen an. Gespräche wurden geführt und sind teilweise fortgeschritten. Fakten werden allerdings erst nach den AAW geschaffen. Was man aber schon verraten kann ist, dass aller Voraussicht nach RV Torsten Becht (24), 9.7 auf Leihbasis nach Stuttgart zurückkehren wird. Zudem haben wir heute ZM Markus Huntziger (19), 6.0 befördert. Der Jugendspieler wird sogar schon gegen Aue seine ersten Minuten bekommen. Die Fans sollten in der nächsten Saison wieder etwas zufriedener sein und das Stadion in größerer Anzahl von innen sehen.

  • Die neue Saison geht endlich los, Zeit die Off-Season mal etwas zusammenzufassen und ein wenig hinter die Kulissen der Stuttgarter Dribbler zu schauen.


    Los ging es mit den AAW, die wieder einmal sehr zufriedenstellend waren. Einziger Wermutstropfen waren die roten Daumen für Shoglin. Dem gegenüber standen aber 28 grüne Daumen, die wunderbar verteilt wurden. Es ging weiter mit den Leihgeschäften. Wir haben es geschafft, alle 5 Verleihmöglichkeiten auszuschöpfen. Unsere größten Talente gingen zu Vereinen, die perfekte Bedingungen versprechen. Compte Montalembert, Jimmink, Tappan und Bellamy sind allesamt hervorragend untergekommen. Vor allem aber unser Nesthäkchen Huntziger hat es mit dem Bundesligisten Hessen Kassel gut getroffen. Einen Stammplatz in der zweitbesten Liga bei AO, besser geht es nicht für einen Spieler seiner Klasse.

    Vielen Dank an die Leihnehmer und viel Spaß mit den Jungs. Ich hätte nichts dagegen, wenn sie im Sommer 7 grüne Daumen reicher wären :wink:

    Leihnehmer, das sind wir auch in diesem Jahr wieder. Wie auch im letzten Jahr beglückt uns Dennis Bergkamp mit seiner Anwesenheit. Auch Torsten Becht ist zurück in alter Wirkungsstätte und wird unsere rechte Defensivseite bearbeiten. Vielen Dank hierfür an Markus Bieker und seinem Vöstra Frölunda. Der komplette Kader wird auf Seite 1 immer wieder aktualisiert.

    Dann ging es weiter mit dem Sponsor. Dort haben wir das Maximum rausgeholt und bekommen neben ein paar Prämien ein Gesamtvolumen von 17,87 Mio.. Das sind 5 Mio. EUR mehr gegenüber dem letzten Jahr und somit sind wir auch dort sehr zufrieden.

    Und nun endlich zum Transferwesen. Das ist in dieser Saison gar nicht so einfach, daher sind wir aktuell auch immer noch auf der Suche bzw. in Verhandlungen mit einigen Managern. Gerne gebe ich euch aber Einblicke in bereits fixierte und teilweise auch schon abgeschlossene Deals.


    LV RV Paul Greengrass (32), 10.0 wechselte nach Famagusta

    MD Werner Liebrich (33), 10.1 wechselte zu meinem Ex-Verein Intra Mailand

    LM Tony Carnell (32), 10.4 wechselt vermutlich heute Nacht zurück nach Manchester

    MD Luigi Allemandi (31), 9.1 verlässt den Verein voraussichtlich in der Nacht zum Montag

    TW Radoslaw Peczkowski (26), 7.6 geht per Leihkauf zu Intar Bratislava

    ZM Badri Reusink (32), 9.3 wird derzeit angeboten und verlässt wahrscheinlich auch bald den Verein


    LIB Thomas Berthold (27), 5.3 kam von Wist Bromwich Albion

    ZM Sung-yong Choi (30), 9.3 kommt aus Deinze

    MD Jordi Escura (26), 8.6 kommt vom FV Pärnu Levadia


    Hinzu soll noch ein Außenspieler kommen, da steht aber noch nicht fest, welcher Spieler es sein wird. Das aktuelle Transfergebahren seht ihr auch stets auf Seite 1.


    Beim letzten Punkt, welcher auch noch nicht abgeschlossen ist, gehts um die Peripherie. Das Stadion hat 200 neue Sitzplätze bekommen, welches aber sukzessive erweitert wird. Die Fans sind wieder grün mit dem Verein, daher rechnen wir auch wieder mit ausverkauften Spielen. Das Stadionumfeld wurde auch schon fertiggestellt, sodass die Fans Essen, Trinken und Merchandiseartikel kaufen können, so lange der Geldbeutel mitmacht.


    Das war der Überblick, der bislang getätigten Arbeit in der Off-Season. Ich wünsche allen einen erfolgreichen Saisonstart und dass die Spielzeit verletzungsfrei bleibt. :prost:

  • Die Stuttgarter Dribbler und der FV Chelsea tragen wieder das traditionsreiche Fun-Freundschaftsturnier aus.


    Nach einem Jahr Unterbrechung wurden die Schleusen komplett geöffnet und jeder der wollte, durfte sich anmelden. Ich darf verkünden, dass wir 56 (!) Vereine beim Turnier begrüßen dürfen.


    Soeben wurden die Spielpläne online gestellt, sodass die Teilnehmenden ihre Heimspiele in den Kalender eintragen und sich ggf. bereits auf eingetragene Auswärtsspiele bewerben dürfen.


    Viel Spaß dabei!


    Der Spielplan zur Ansicht <---- hier klicken

  • Eine historische Hinrunde geht zu Ende!

    In der Liga belegen wir Platz 3 und haben mit 35 Punkten, einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Im Pokal stehen wir zum zweiten Mal in Folge im Viertelfinale. Gelingt uns der erste Halbfinaleinzug der Vereinsgeschichte? Der Gegner Erfurt, scheint zumindest auf dem Papier, eine machbare Aufgabe zu sein, wenngleich man keinen Gegner unterschätzen darf.

    Die Einsätze wurden perfekt verteilt, sodass wir von guten AAW ausgehen. Auch die verliehenen Spieler wurden zufriedenstellend eingesetzt.

    Unseren Kader konnten wir wieder mit ST Dennis Nicolaas Maria Bergkamp (23), 10.1 und RV Torsten Becht (24), 9.7 per Leihe verstärken. Vielen Dank an dieser Stelle an Vöstra Frölunda und Markus Bieker.


    Ich bin freudig gespannt, inwieweit wir es schaffen, diese Hinrunde zu bestätigen.

  • So langsam aber sicher wird die neue Saison vorbereitet. Der erste Deal ist bereits besprochen und die Vorkehrungen auf den internationalen Wettbewerb und den erwartbaren Zuschauer-Ansturm sind in vollem Gange.


    Beim ersten Deal wird es im zentralen Mittelfeld einige Veränderungen geben. 2 ZMs werden auf unterschiedlichen Wegen den Verein verlassen und ein ZM wird zum Dribbler-Kader stoßen.

    Seit meiner Übernahme der Dribbler wurden bereits knapp 12.000 Plätze gebaut. Die derzeitige Kapazität beläuft sich auf 26.800 Plätze. Dies soll aber noch weiter ausgebaut werden. Kurzfristig auf 27.000, mittel- bis langfristig auf 30.000 Plätze. Damit hätten wir das Platzangebot seit Übernahme verdoppelt. Aufgrund der immer wahrscheinlicher werdenden Qualifikation für das internationale Geschäft, scheint uns diese Schritt aber auf Sicht mehr Geld zu bringen als es aktuell kostet.

    Grundsätzlich versuchen wir den Kader aber endlich auf eigene Beine zu stellen. Inwieweit wir es in der nächsten Saison schaffen, mal ohne Leihspieler auszukommen, wird man sehen.